Diesmal „nich beim Herkules fahren!“ Wirtschaftsinitiative: Gala in der Kaue

Wirtschaft meets Ruhrgebietshumor - und umgekehrt. Das steht schon auf der Einladungskarte zum Gala-Empfang der Wirtschaftsinitiative Gelsenkirchen, zu der Vorsitzender Dr. Christopher Schmitt am heutigen Donnerstag um 19 Uhr die Gäste begrüßt. Und zwar in der Kaue an der Wilhelminenstraße 174. „Woanders als sonst - fahr nich beim Herkules!“ Klingt fast wie Herbert Knebel - und der kommt tatsächlich, der Kabarettist Uwe Lyko. Neben ihm stehen Oberbürgermeister Frank Baranowski, Schauspieler Ralf Richter, Ruhrgebietsdiseuse „La Signora“ Camela de Feo, Emschertainment-Geschäftsführer Prof. Dr. Helmut Hasenkox sowie Ulrich Penquitt, Schauspieler und Regisseur am Trias Theater Ruhr im Rampenlicht. Am Donnerstag nach Aschermittwoch bekomme man eine Facette von Gelsenkirchen gezeigt, die man vielleicht noch nicht kannte oder nicht bemerkt hat, so Schmitt. Und heute geht’s da halt - unter anderem - um den „Ruhri“-Humor.

WAZ, Lokales Gelsenkirchen 14.02.2013 /

Mediathek

Deutschlandstipendium

Veranstaltungen

ABGESAGT!
23. März 2020, 19.00 Uhr,

Ausstellungseröffnung im Industrie-Club Friedrich Grillo

Zeppelinallee 51, Gelsenkirchen

27. März 2020, 19.00 Uhr,

GALA, Hans-Sachs-Haus

Ebertstraße 11, Gelsenkirchen